Gyde Jensen
Mut ist der Motor unserer Generation

Über mich

Liberale, Optimistin, Überzeugungstäterin - verwurzelt im Land zwischen den Meeren, inspiriert von der Vielfalt dieser Welt.

Aufgewachsen an der Küste Schleswig-Holsteins wurde ich 2017 als jüngste weibliche Abgeordnete für die FDP in den Bundestag gewählt. Dort leite ich den Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe und bin menschenrechtspolitische Sprecherin unserer Fraktion. In Kiel habe ich Anglistik und internationale Politik studiert und nach Stationen in Genf und Washington D.C. zuletzt als Referentin für eine politische Stiftung gearbeitet.

Pressefoto
Download Pressefoto

Positionen

Mein Antrieb: Das Versprechen von fairen Chancen, Gleichberechtigung, Freiheit und unantastbarer Würde muss für alle Menschen gelten.

Freiheit und Menschenrechte weltweit

Egal ob deutscher Pflegeheim-Bewohner, chinesische Fabrikarbeiterin oder afghanischer Schüler: Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Für mich ist der Einsatz für Menschenrechte weltweit nicht nur moralisch geboten – je mehr Menschen auf dieser Welt in Würde und Freiheit leben können, desto sicherer und prosperierender wird sie für uns alle. Ich spreche deshalb in Berlin für alle, die dort keine laute Lobby haben.

Eine generationengerechte Zukunft

In einer alternden Gesellschaft bleiben die Anliegen der jüngeren Generationen viel zu oft auf der Strecke. Ich möchte, dass alle Kinder in Deutschland ihre Träume verwirklichen können: Unsere Reformagenda Bildung 2030 schafft gute Startbedingungen, wählen ab 16 Jahren ermöglicht Jugendlichen Mitsprache, eine faire Rentenpolitik stellt den Generationenvertrag wieder her und mit einer liberalen Klimastrategie erhalten wir ihre Lebensgrundlage.

Für unseren Norden

Was unseren Norden ausmacht, sind die Menschen, die mit tollen Ideen und täglicher Arbeit diese Welt Stück für Stück verbessern. Dabei darf ihnen Politik durch Bürokratie und unnötige Auflagen keine Steine in den Weg legen, sondern muss beste Rahmenbedingungen schaffen – durch flexible Arbeitszeiten, praxisnahe Agrarpolitik, digitalisierte Verwaltung, gute Kinderbetreuungsangebote, vereinfachte Unternehmensgründungen und moderne Infrastruktur.

Neuigkeiten

Hier geht's zu Twitter, Instagram und Co.

Alexander Lukaschenko hat bei der Präsidentschaftswahl nach Strich und Faden betrogen und der belarussischen Gesellschaft diese Wahl gestohlen. Wir müssen die Opposition dabei unterstützen, dass sie ihr zentrales Versprechen von fairen und freien Wahlen in Belarus umsetzen kann. Mir war es in meiner Rede während der aktuellen Stunde am Mittwoch im Bundestag wichtig, dass wir gemeinsam ein Signal an die Zivilgesellschaft in Belarus senden: Wir sehen Euch, wir verstehen, was für Euch auf dem Spiel steht. Das ist euer historischer Moment. Das ist der Moment von Überzeugungstäterinnen 💁🏽‍♀️, die auch deshalb zu Ikonen werden, weil sie keine Ikonen sein wollen. Ob Swetlana Tichanowskaja, die, wie sie sagt, einfach nur für ihren Mann eingesprungen ist. Oder Maria Kolesnikowa, die ihren Pass zerriss, um der erzwungen Ausreise zu entgehen. Oder die 73-jährige Nina Baginskaya, die sich den Sicherheitskräften des Regimes schon in den Weg stellte, als meine Generation gerade erst zur Welt kam. Das ist Euer Ruf und Euer Kampf für Freiheit. Und wir helfen Euch, nach Euren Regeln, nach Euren Vorstellungen. Wir stehen an Eurer Seite. Die ganze Rede seht Ihr hier 👇🏻

Live zur Situation in Belarus, Moria und der humanitären Lage weltweit.

Gyde Jensen war live.

Die aktuelle Sitzungswoche im Bundestag ist eine besondere: das Parlament beschäftigt sich eine Woche lang mit dem Thema Nachhaltigkeit. Wir stehen heute vor der Verantwortung, dafür zu sorgen, dass unsere Umwelt vor irreversiblen Schäden geschützt und kommenden Generationen in einer lebenswerten Form erhalten bleibt. Von zentraler Bedeutung dabei ist die Energiegewinnung der Zukunft. Die FDP Fraktion Bundestag will eine Energiewende, die Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit miteinander vereint. Wie das gehen kann, habe ich mir mit Christian Lindner in meinem Wahlkreis an der Westküste angesehen. Hier wird Windenergie💨 genutzt, um mit Hilfe von Power-to-gas-Verfahren Wasserstoff 💦 zu erzeugen. In der Wissenschaft arbeiten unzählige kluge Köpfe an der Entwicklung von neuen Technologien zur Erzeugung von Energie. ⚡️Als Politik haben wir die Aufgabe, die passenden Rahmenbedingungen hierfür zu setzen. Denn Wettbewerb ist der beste Klimaschützer.

Meldungen

Meine Persönliche Erklärung zur Abstimmung vom 18. September 2020 über Anträge der Fraktion Die Linke "Konsequenzen zu dem Brand in Moria ziehen - Lager auf den griechischen Inseln auflösen und Geflüchtete in Deutschland aufnehmen" und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen "Nach dem Brand von Moria - Für schnelle Nothilfe und einen menschenrechtsbasierten Neustart der Europäischen Flüchtlingspolitik" im Bundestag.

Besonders junge Menschen haben unter der Corona-Krise gelitten, kamen in der politischen Debatte aber viel zu kurz. Der Bundesregierung fehlt eine politische Vision zur Abfederung der Corona-Belastungen für die jüngere Generation. Als Junge Gruppe der FDP-Fraktion im Bundestag haben wir deshalb gemeinsam mit den Jungen Liberalen ein paar Punkte formuliert, mit denen sich Bund und Länder nach der Sommerpause dringend beschäftigen müssen.

In einem ganz persönlichen Gastbeitrag durfte ich für die Eckernförder Zeitung aufschreiben, wie ich diese außergewöhnlichen Corona-Zeiten erlebe und welche neuen Gewohnheiten wir unbedingt beibehalten sollten, wenn sich das gesellschaftliche Leben wieder mehr und mehr normalisiert.

Die Auswirkungen der Corona-Krise betreffen im besonderen Maße auch Familien. Durch die Schul- und Kitaschließung kommen Eltern in die Situation, weiterhin ihrer Berufstätigkeit nachgehen zu müssen, ohne eine Möglichkeit der Kinderbetreuung zu haben. Als Service für Familien in meinem Wahlkreis finden Sie hier einen kurzen Überblick über die wichtigsten Fragen und Hilfen.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise führen bei vielen Unternehmern und Selbstständigen zu großen Unsicherheiten und sogar zu Existenzängsten. Auf meiner Website finden Sie eine Zusammenstellung wichtiger Informationen, u.a. zu Hilfsprogrammen von Bund und Land, die wir regelmäßig aktualisieren.

Nach der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen müssen wir als FDP das Vertrauen der Menschen wieder erarbeiten. Zwei Dinge sind jetzt wichtig: Wir müssen als Demokraten jetzt über Parteigrenzen zusammenhalten. Und wir dürfen den Einfluss der AfD nicht größer machen, als er ist.

Mein politischer Werdegang

Seit über zehn Jahren streite im politischen Wettbewerb für die liberale Sache - immer auf der Suche nach neuen, den besten Ideen für unser Land.

  • 2010

    Engagement bei den Jungen Liberalen in Schleswig-Holstein

    2010 - 2012; seit 2015: Vorsitzende Kreis Rendsburg-Eckernförde RD-ECK
    2012 - 2014: stellv. Vorsitzende Landesverband Schleswig-Holstein
  • 2010

    Engagement bei den Freien Demokraten in Schleswig-Holstein

    2011 - 2016: Vorstandsmitglied Kreis RD-ECK
    seit 2015: Mitglied im Landesvorstand
    seit 2017: stellv. Vorsitzende Kreis RD-ECK
  • 2013

    Bürgerliches Mitglied FDP-Fraktion Rendsburg-Eckernförde

    Legislatur 2013-2018
  • 2017

    Spitzenkandidatin der Jungen Liberalen Schleswig-Holstein zur Bundestagswahl

    März
  • 2017

    Bundestagskandidatin der FDP auf Platz 4 (Schleswig-Holstein)

    Mai
  • 2017

    Bundestagsabgeordnete aus Schleswig-Holstein

    Oktober

Mein Büro

Johannes Basler

Studentischer Mitarbeiter

Thomas Hohe

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Mareike König

Pressesprecherin

Theresa Leinkauf

Wahlkreis

Hedda Riedel

Büroleiterin

Johanna von Lewinski

Parlamentarische Referentin

Kontakt

Verbessern kann sich nur derjenige, der Kritik annimmt - ich freue mich auf Ihr Feedback!

Büro Berlin
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
+49 30 227 78470

Büro Kiel
Holstenstraße 68a
24103 Kiel
Deutschland

Tel.
+49 431 5836 3862